Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Bis Ende Mai 50 Prozent geimpft?

OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,
800.000 Impfdosen werden in den nächsten Tagen in Mecklenburg-Vorpommern erwartet. Nimmt die Impfkampagne dann so viel Fahrt auf, wie viele hoffen?
Glaubt man den Äußerungen von Vertretern der Landesregierung, könnte das der große Durchbruch werden. Experten erwarten, dass bis Ende Mai die Hälfte aller Menschen in MV zumindest eine erste Impfung erhalten hat. Tritt das so ein, kämen wir der Immunisierung einen großen Schritt näher.
Wie gewohnt habe ich Ihnen an dieser Stelle alle wichtigen Infos zu diesem Thema zusammen gestellt
Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend!
Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten aus MV

MV impft immer schneller: Schwesig gibt Astrazeneca auch für Jüngere frei
Impf-Schwänzer in MV: Corona-Experte Reisinger will Impfstoff für alle freigeben
Unsolidarisch: Impf-Schwänzer sollten bestraft werden!
Jüngste Corona-Tote in MV: Rostocker Studentin (23) stirbt mit Covid-19-Infektion
Urlaub zu Pfingsten an der Ostsee in MV: Sollte man jetzt buchen?
Corona-Regeln zu Segeln, Wandern, Jagen in MV: Was im Lockdown erlaubt ist
Corona in MV: Fast 500 Infektionen am Dienstag – aber dritte Region bei Inzidenz unter 100
Corona-Inzidenz in MV: Aktueller Überblick über Städte und Landkreise
Das Beste aus den Regionen

Wildschweine in Greifswald: Landkreis gibt grünes Licht für Jagd
Bevor Essen im Lager verschimmelt: Hoteliers auf Rügen verschenken Lebensmittel
Aktuelle Fälle zeigen: Wölfe kommen den Menschen in MV immer näher
Ausgangssperre in Vorpommern-Greifswald für 48 Stunden ausgesetzt
Vorpommern-Rügen: Viele Neuinfektionen in Stralsund und auf Rügen – Ausgangssperre kommt
Usedomer empört: Stundenlang umsonst bei Impfaktion in Greifswald gewartet
Trotz Lockdown: Neues Schnelltestzentrum in Altstadt von Wismar eröffnet
Nach Monaten der Schließung: Grimmens Zoo darf am Mittwoch öffnen
Die OZ sucht den „Schönsten Garten in MV“

OZ-Gartenaktion: 400 Euro für Grönfingers gewinnen:
So schön sind die Erholungsorte der OZ-Leser
Gesicht des Tages

Gesicht des Tages: Karl August Breitzke (Foto: Moritz Naumann)
Gesicht des Tages: Karl August Breitzke (Foto: Moritz Naumann)
Für Karl August Breitzke war es ein nahezu perfekter Wochenstart: Nach einem erfolgreichen Bewerbungsgespräch klingelt sein Telefon. „Ich suche schon seit über einem Jahr eine neue Wohnung und habe jetzt die Zusage für eine erhalten“, sagt der 30-Jährige. Neue Wohnung und neuer Job: „Was will man mehr?“
Breitzke war schon in vielen Branchen tätig. „Ich war Systemgastronom, Lieferant, Logistiker und Depotleiter.“ Was er nun machen möchte? „Eine Umschulung zum Teamleiter im Callcenter.“ Dies sei eine neue Herausforderung und ein Bereich, in dem er bislang noch keine Erfahrungen gesammelt hat. „Ich lerne schnell und freue mich auf die berufliche Abwechslung.“
Auch dass er dafür in Rostock bleiben kann, ist ein echter Pluspunkt. Denn der gebürtige Prerower hat in der Hanse- und Universitätsstadt seinen Lebensmittelpunkt gefunden. „Ich habe mal fünf Jahre in Friesland gelebt, doch die Nähe zur Ostsee hat mir da immer gefehlt.
Leserfoto des Tages

Hummelmahlzeit in Wildkirschenblüte (Foto: Christoph Uhle)
Hummelmahlzeit in Wildkirschenblüte (Foto: Christoph Uhle)
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie viele weitere kostenlose OZ-Newsletter aus unseren Lokalredaktionen zwischen Grevesmühlen und der Insel Usedom.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.