Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Das letzte Wort zum Beherbergungsverbot

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser, seit Wochen ist es umstritten - das sogenannte Beherbergungsv
OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,
seit Wochen ist es umstritten - das sogenannte Beherbergungsverbot, was an sich schon ein schlimmes Wort ist. Obwohl die Landesregierung am Wochenende, nachdem ähnliche Regelungen in anderen Bundesländern schon gekippt worden sind, nachgebessert hatte, indem sie die Quarantäne-Regelung aus der Verordnung herausnahm, kippte das Oberverwaltungsgericht Greifswald die alte UND die neue Variante.
So müssen selbst Reisende, die aus Risikogebieten in MV übernachten, in den Hotels keinen Corona-Test vorlegen. Aus Sicht der Gäste und der Hotels macht das die Verwirrung perfekt. Zahlreiche Urlauber hatten ihren Urlaub storniert, die Hotels hatten zusätzlichen Aufwand und Kosten, weil sie täglich die Postleitzahlen der Anreisenden kontrollieren mussten, ob Gäste aus Risikogebieten dabei sind. Es ist ermutigend, zu sehen, dass Gerichte genau hinschauen, ob Maßnahmen angemessen oder übertrieben sind.
Ihnen einen schönen Abend
Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

MV: Gericht kippt Beherbergungsverbot für Gäste aus Corona-Risikogebieten
Corona-Fall in Schweriner Staatskanzlei: Schwesig unterbricht Gipfel-Treffen
Aufhebung der Quarantäne-Pflicht: Hoffnung für den Tourismus in Wismar und auf Poel?
Quarantäne für Urlauber in MV aufgehoben: "Hier läuft doch gewaltig was falsch"
Corona-Krise: Schweriner Landtag fordert mehr Mitspracherecht
Corona-Rekord am Dienstag: So viele Neuansteckungen in MV wie noch nie
Corona in MV: So hoch ist der Inzidenzwert aktuell in den Städten und Landkreisen
Aus Rostock und Umgebung

Umbau am Rostocker Uni-Platz: Das soll dort neu entstehen
Veranstaltungen in Corona-Zeiten: Weihnachtsmarkt in Neubukow soll stattfinden
Aus Wismar und Nordwestmecklenburg

Neuburger Karnevalisten bedauern Aus ihrer 55. Saison
So steht es um die Weihnachtsmärkte in Boltenhagen, Klütz und Hohen Wieschendorf
Aus Vorpommern-Rügen

Vorpommern-Rügen: Zwei Ausbrüche sorgen für höhere Coronazahlen
Eindrucksvolles Video aus Stralsund: Künstler musiziert in leerer Halle der MV Werften
Maskenpflicht im Unterricht: Das sagen Ribnitz-Damgartens Schulleiter
Koch-Schule Grimmen: Bauantrag für Erweiterung eingereicht
Aus Vorpommern-Greifswald

Focus-Ranking: In diesen Disziplinen ist die Unimedizin Greifswald bundesweit top
Nachwuchs und Räume fehlen: Hat es sich in Wolgast bald ausgemümmelt?
Leser fragen - OZ antwortet

Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Chef-Letter“ an newsletter@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften, ebenso wie über Lob oder Kritik.
Tipp des Tages

Corona-Verdacht – und was nun? So sollten Betroffene in MV vorgehen
Leserfoto des Tages

Sonnenuntergang (Susanne Hoinkis)
Sonnenuntergang (Susanne Hoinkis)
Sonnenuntergang am Achterwasser Ükeritz am Café Knatter. Unsere Leserin Susanne Hoinkis sendete uns dieses wunderschöne Foto.
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.