Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Das war es dann wohl mit Ostern

OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,
die Konferenz der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten bei Bundeskanzlerin Angela Merkel glich einer Eierei. Passend zum Osterfest, bei dem in diesem Jahr nicht so viel Freude aufkommen dürfte. Kein Osterurlaub möglich, fast alles zu, strenge Kontaktbeschränkungen. Wie vor einem Jahr…
Ich erinnere mich noch gut an das trostlose Fest. Polizistinnen und Polizisten sperrten die Seebäder ab, die Strände waren gespenstisch leer. Damals wusste man noch nicht viel über das Virus und seine Folgen. Die Bevölkerung folgte den Lockdown-Ansagen der Regierungen strikt und ohne Murren.
Nach einem Jahr sieht das anders aus: Die Kritik an der Lockdown-Politik nimmt zu, zumal Folgen für die Wirtschaft und die ganze Gesellschaft deutlich sichtbar werden. Wie wir wohl Ostern in einem Jahr feiern werden?
Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend
Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten aus MV

Schwesig nach Bund-Länder-Gipfel: „Kann Frust in der Bevölkerung verstehen“
Urlaub zu Ostern in MV: Was voraussichtlich erlaubt ist – und was nicht
Einzelhandel in MV: Diese Geschäfte dürfen im Oster-Lockdown öffnen
Harter Oster-Lockdown in MV: Muss ich an den neuen „Ruhetagen“ zur Arbeit?
Neue Corona-Beschlüsse in MV: So zufrieden sind die OZ-Leser
395 Corona-Infektionen am Dienstag in MV: Fast 100 Fälle aus einem Kreis
Astrazeneca in MV wieder zugelassen: Jetzt hier Impftermin ausrechnen
Das Beste aus den Regionen

Hier können sich Greifswalder ab Mittwoch kostenlos auf Corona testen lassen
Rostock eröffnet größten Kleiderschrank der Stadt: Was dahinter steckt
Klagen gegen Maskenpflicht für Schulkinder: So entschied Stralsunder Gericht
Gesicht des Tages

David Bensmann Quelle: Roswitha Pendzinsky
David Bensmann Quelle: Roswitha Pendzinsky
Der Kreislauf der Natur, das bewusste Erleben der Jahreszeiten sind es, was David Bensmann an seinem Beruf immer wieder begeistert. Hinzu kommt die Moderne Technik, die der gelernte Landwirt bedient.
Der 34-Jährige lebt mit seiner Frau und den beiden Töchtern Pauline (7) und Johanna (1) in Miltzow. Der junge Familienvater ist erst kürzlich wieder in den Beruf eingestiegen, denn er genoss Elternzeit. „Das war sehr schön und ich bin ehrlich: Es war viel zu schnell vorbei. Man sieht jeden Tag, dass die Kinder etwas Neues lernen.“ Die gemeinsame Zeit mit den Kindern komme in der Landwirtschaft gerade während der Ernte zu kurz. Dennoch, die Arbeit in einem jungen Team in einem Modernen Landwirtschaftsbetrieb in Segebadenhau mache ihm viel Freude. „Aber nun soll es endlich Frühling werden“, sagt er.
Von Roswitha Pendzinsky
Leserfoto des Tages

Morgenbegrüßung (Foto: Angela Steffan)
Morgenbegrüßung (Foto: Angela Steffan)
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie viele weitere kostenlose OZ-Newsletter aus unseren Lokalredaktionen zwischen Grevesmühlen und der Insel Usedom.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.