Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Die Nerven liegen blank

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser, nun lässt Merkel die Katze aus dem Sack: Den ursprünglich für
OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,
nun lässt Merkel die Katze aus dem Sack: Den ursprünglich für den 25. Januar geplanten Corona-Gipfel will sie schon kommenden Sonntag oder Montag ausrichten. Das lässt erahnen, dass es weitere Verschärfungen geben könnte. Vom Verlängern des Lockdowns um Wochen gar Monate ist die Rede. Können Sie sich vorstellen, noch bis Ostern im Lockdown zu leben? Schreiben Sie mir Ihre Meinung unter newsletter@ostsee-zeitung.de
Gerne können Sie auch bei unserer Abstimmung mitmachen.
Schwierige Zeiten. Trotzdem einen schönen Abend und bis morgen!
Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten aus MV

Noch schärfere Corona-Regeln und weitere Monate Lockdown im Gespräch – auch in MV?
Sollte der Corona-Lockdown in MV bis Ostern verlängert werden?
Offene Kitas in MV: Greifswalder Erzieherin kritisiert „Rundum-sorglos-Paket für Eltern“
Familien in MV sollen Geld für Kinderbetreuung zu Hause bekommen
Abgesagte Klassenfahrten: Jugendherbergen in MV kämpfen ums Überleben
Corona-Lage am Mittwoch: Deutlich weniger Neuinfektionen in MV – Inzidenz-Werte fallen
Amri-Affäre: MV-Innenminister Renz feuert Landesverfassungsschutz-Chef Müller
Platz eins: Dieser Campingplatz in MV ist der beliebteste Europas
Das Beste aus den Regionen

Rekord in Lassan: Kita trotz Lockdowns fast voll – Kritik an Eltern in Elternzeit
Stralsunds: Großküche des IB baut trotz Corona-Krise an
Wismarer Ämter während Corona-Lockdown schwer erreichbar: Das könnte helfen
Sassnitz: Aus diesen Gründen ist Stadtvertreter Norbert Dahms wirklich zurückgetreten
Vogelgrippe auf der Insel Rügen: Stallpflicht nur noch in Risikogebieten
Gut informiert im neuen Jahr | OZ+

Gesicht des Tages

Gesicht des Tages: Antje Hoppe (Foto: Sabine Hügelland)
Gesicht des Tages: Antje Hoppe (Foto: Sabine Hügelland)
2008 veränderte ein nachhaltiges Erlebnis das Leben von Antje Hoppe, durch das sie den Zugang zu alternativen Heilmethoden fand. Die junge Frau arbeitete zu diesem Zeitpunkt in einer öffentlichen Apotheke als Pharmazeutisch Technische Assistentin. Danach begann sich die zweifache Mutter intensiv mit alternativen Heilmethoden zu beschäftigen und ließ sich fachgerecht und umfangreich ausbilden. Wasseradern können Schlafprobleme bereiten, das sei inzwischen auch nachweisbar. Die Bad Doberanerin arbeitet geomantisch und ist spezialisiert auf energetische Haus- und Grundstücksreinigungen. Sie weiß, dass es Belastungszonen gibt, wo Energien aus allen Zeiten gespeichert existieren. Diese können negativ auf Menschen und Tiere wirken und die Lebensqualität beeinflussen. Antje Hoppe arbeitet jedoch auch mit bestimmten ätherischen Ölen und Klangschalen. Es geht ihr um die Ganzheitlichkeit im Heilen. 
Leserfoto des Tages

Leuchtfeuer Sassnitz im Abendlicht (Foto: Anke Hanusik)
Leuchtfeuer Sassnitz im Abendlicht (Foto: Anke Hanusik)
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie viele weitere kostenlose OZ-Newsletter aus unseren Lokalredaktionen zwischen Grevesmühlen und der Insel Usedom.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.