Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Haben Sie noch Vertrauen?

OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
was muss das für ein unsagbarer Schock sein für die Angehörigen? Da lässt sich eine Frau guten Glaubens gegen das Coronavirus impfen – und kurze Zeit später ist sie tot.
Passiert ist dies jetzt in Rostock. Wir wissen nicht viel über die 49-Jährige, die nach der Injektion mit dem Astrazeneca-Impfstoff verstorben ist. Wir wissen auch nicht, ob Astrazeneca wirklich der Auslöser war. Das wird jetzt untersucht.
Aber was dieser tragische Fall erneut auslöst, ist die Frage, wie gut und vor allem wie verlässlich Astrazeneca ist. Ich selbst glaube nach wie vor fest an den großen Nutzen dieses Impfstoffs und würde mich jederzeit damit schützen lassen.
Und Sie? Haben Sie noch Vertrauen? Sind Sie vielleicht bereits mit Astrazeneca geimpft worden? Oder ist es einer Ihrer Angehörigen? Wenn ja: Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?
Ihre Meinung interessiert mich sehr. Ich freue mich auf Ihre Zuschriften unter newsletter@ostsee-zeitung.de.
Herzlich,
Stellvertretender Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten aus MV

Rostock: Frau stirbt nach Corona-Impfung mit Astrazeneca in Unimedizin
Rostocker Tote nach Astrazeneca-Impfung war Unimedizin-Mitarbeiterin
Corona-Experte Reisinger nach Todesfall in Rostock: „Impfen weiter mit Astrazeneca“
Nach Todesfall: Rostocker Unimedizin stoppt Astrazeneca für bestimmte Gruppen
383 Corona-Fälle am Donnerstag in MV: Landes-Inzidenz nähert sich 100
Schwesig: MV will im Kampf gegen Corona einen eigenen Weg gehen
Saarland stoppt Lockdown nach Ostern: Wäre das auch in MV denkbar?
Gewinnspiel zu Ostern

Vom 26. März bis 04. April verstecken wir jeden Tag tolle Preise im großen OZ-Osterkalender. Gleich nachschauen, welcher Gewinn sich hinter dem aktuellen Türchen verbirgt. Verlost werden täglich hochwertige Preise. Hier geht es zur Teilnahme. Viel Glück!
Das Beste aus den Regionen

So planen die Veranstalter das „Fusion Festival“ in Lärz
Trotz hoher Inzidenz: Keine weiteren Maßnahmen in Vorpommern-Greifswald
Rerik und Rostock: Frühe Skizzen des Künstlers Christo zu Verhüllungsplänen ausgestellt
Gesicht des Tages

Alysha Kraft (20) Quelle: Lena-Marie Walter
Alysha Kraft (20) Quelle: Lena-Marie Walter
Seit nun mehr als drei Wochen absolviert Alysha Kraft ihr Praktikum in der Stralsunder OZ-Lokalredaktion. Sie sucht nach Themen, recherchiert zu geplanten Beiträgen und schreibt eigene Artikel. „Ich habe unfassbar viel über die Arbeit bei einer Tageszeitung gelernt und spannende Geschichten übernehmen dürfen“, sagt die 20-Jährige.
Jedoch ist ihr Aufenthalt in Stralsund in knapp zwei Wochen schon wieder vorbei. Dann beginnt das Sommersemester an der Universität Greifswald, wo sie seit 2019 Kommunikations- und Politikwissenschaft studiert. Die junge Frau aus Wesenberg (nahe Neustrelitz) hat noch mindestens 1,5 Jahre ihres Bachelorstudiums vor sich. Wohin es danach für sie gehen soll, wisse sie jetzt noch nicht.
Von Lena-Marie Walter
Leserfoto des Tages

 Abendstimmung in Warnemünde (Foto: Marina Kirchhoff)
Abendstimmung in Warnemünde (Foto: Marina Kirchhoff)
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie viele weitere kostenlose OZ-Newsletter aus unseren Lokalredaktionen zwischen Grevesmühlen und der Insel Usedom.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.