Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - In stürmischer See

Liebe Leserinnen, liebe Leser, was hat Sie heute am meisten aufgewühlt? Das Coronavirus? Der Sturm un
OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
was hat Sie heute am meisten aufgewühlt? Das Coronavirus? Der Sturm und die damit verbundenen Überflutungen? Oder etwas ganz anderes? Etwas Schönes vielleicht, das ihnen heute einen Glücksmoment bescherte?
Mich hat heute am meisten beeindruckt, dass zweieinhalb Monate nach dem Start der OZ-Spendenaktion „Rettet die Greif“ das Spendenziel von 125.000 Euro erreicht, ja sogar bereits jetzt um 8000 Euro übertroffen wurde. Das Holzdeck des stolzen Greifswalder Rahseglers kann damit komplett erneuert werden. Ermöglicht haben das 1400 OZ-Leser, die gespendet haben. Ihnen einen ganz, ganz herzlichen Dank dafür!
Die „Greif“ bleibt jedoch in schwerer See – auch nach dem Sturm-Hochwasser heute. Warum das so ist, erfahren Sie neben vielem anderen in diesem Newsletter. Ich wünsche Ihnen viel Freude beim Lesen – und dass Sie morgen einen ganz persönlichen Glücksmoment erleben.
Herzliche Grüße,
Stellvertretender Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Corona-Krise in MV: Gesundheitsamt meldet 61 neue Fälle
Corona in MV: So hoch ist der Inzidenzwert in den Städten und Landkreisen
Bund und Länder einig: Bei zu vielen Neuinfektionen Sperrstunde ab 23 Uhr und starke Beschränkung privater Feiern
Sturmflut-Liveticker: Erste Überschwemmungen durch Tief „Gisela“ am Mittwoch in MV
Sturmtief Gisela fegt über MV: Diese Küstenorte sind am meisten vom Hochwasser betroffen
OZ-Leser spenden 133 000 Euro für die „Greif“: „Alle Erwartungen übertroffen“
Aus Rostock und Umgebung

Teilnehmer krank: Studie zum Corona-Impfstoff an der Uniklinik Rostock unterbrochen
Investor baut Mietwohnungen in Markgrafenheide
Rostock: Kostenloses Vorschüler-Ticket für Bus und Straßenbahn
Verweilflächen und Einbahnstraßen: Das ist die Vision für Bad Doberans Innenstadt
Kunsthalle Kühlungsborn: Diese Veranstaltungen finden trotz Corona statt
Aus Wismar und Nordwestmecklenburg

Theater an der Schule: So wird der Wismarer Nachwuchs fürs Schauspiel begeistert
Piratenpolitiker gegen Umfahrung des Wismarer Marktplatzes
Wismar: Freizeitfläche wird doppelt so teuer wie geplant
Hoteliers in MV kritisieren strenge Corona-Einreise-Regeln: „Wir müssen täglich stornieren“
Boltenhagen muss triftige Gründe für Feuerwerksverbot liefern
Aus Vorpommern-Rügen

Berauscht und ohne Fahrerlaubnis auf Rügen unterwegs
Virtueller Tauchgang und Flug: Neue Ausstellung im Nationalparkhaus auf Hiddensee
Betrug: Mann auf Rügen fällt auf falschen Microsoft-Mitarbeiter herein
Konzert in Stralsund: Internationale Musiker spielen am Sonnabend in der Klinikumskirche
Drogenhändler auf der A 20 bei Tribsees erwischt
Corona an Stralsunder Grundschule: Nun sind auch die Testergebnisse der Schüler da
Aus Vorpommern-Greifswald

Kostenloses Azubi-Ticket in Vorpommern-Greifswald? Landrat soll Möglichkeiten prüfen
So wollen Vorpommerns Veranstalter durch die Corona-Krise kommen
Kulturbahnhof Greifswald: Wichtigste Zutat ist die Leidenschaft
CDU will Amthor in Torgelower Tennishalle zum Bundestagskandidaten küren
Schwer zu erreichen: Beschwerden über Radiologie in Wolgast
Leser fragen - OZ antwortet

Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Chef-Letter“ an newsletter@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften, ebenso wie über Lob oder Kritik.
Tipp des Tages

Mars im Oktober 2020: Roter Planet momentan besonders nah – und mit bloßem Auge zu sehen
Leserfoto des Tages

Herbst (Foto: Ingo Krummheuer)
Herbst (Foto: Ingo Krummheuer)
Mit den ersten Sonnenstrahlen am frühen Morgen in der Rostocker Heide. Das ist der Hebst pur.
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann laden Sie es gerne hier hoch.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.