OZ Chef-Letter

Von OZ-Redaktion

OZ Chef-Letter - Kaputte Kartenzahlung in MV hält an

#565・
579

Ausgaben

Abonnieren Sie unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that OZ Chef-Letter will receive your email address.

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
in den Geschichtsbüchern kommender Generationen wird der 11. März 2020 wohl eine bedeutende Rolle spielen: Es ist der Tag, an dem die Pandemie Deutschland offiziell erreicht hat, der Tag, der den Start einer neuen Normalität bedeutete. Auch das letzte Gewohnheitstier unter uns Menschen, das jahrelang an der Kasse nach der passenden Münze gesucht hatte, wurde seitdem fast überall zur Kartenzahlung aufgefordert. So haben wir uns daran gewöhnt. Stück für Stück.
Kaum aber sind der Schein und seine Bakterien für viele Geschichte, stehen Bürgerinnen und Bürger vor dem nächsten Problem. Knapp eine Woche ist es her, dass die ersten Supermärkte und Läden keine Chance mehr hatten, Kartenzahlung anzubieten – und der Zustand hält an. Für Firmen in MV bedeutet die Situation Umsatzeinbußen. OZ-Reporterchef Thomas Luczak hat mit Betroffenen gesprochen. Und: Sein Bericht gibt Aufschluss darüber, welche Funktionen beeinträchtigt sind und was das für die Kundschaft bedeutet.
Vorerst ist wohl Durchhaltevermögen gefragt – und das gute alte Geldabheben. Mein Tipp: Verbinden Sie den Weg zur Bank mit etwas Schönem, vielleicht dem Telefonat mit der Mutter, das schon so lange ansteht, oder einem Besuch im Café gegenüber. Dann erscheint der Ausflug zum Geldautomaten weniger wie eine Last.
Herzliche Grüße
Jessica Orlowicz

Die wichtigsten Nachrichten aus MV

Einzelhandel in MV: Ausfall von Kartenzahlungssystem ist eine Katastrophe
OZ live vom Jahresempfang der Ministerpräsidentin: So war Schwesigs Rede
Marteria-Tourstart in Rostock war in Gefahr, Infos zum Ostseestadion-Gig 2023
Toni Kroos und das abgebrochene Interview: Das sagt sein Vater Roland Kroos
Hansa Rostock wechselt Hauptsponsor: Ist das der neue Trikot-Partner?
Pflege bis Hotel: So kommt die Integration ukrainischer Geflüchteter voran
Rostock: Hannah Etzold wechselt zu Werder Bremen in die 1. Fußball-Bundesliga
Kommentar: Integration von Ukraine-Geflüchteten in MV - gerne mehr davon
Das Beste aus den Regionen

Bad Doberan: So soll die Zappanale 2022 über die Bühne gehen
Neue Chefin mit viel Erfahrung in der Ahbecker Pommernresidenz
Greifswald: Schulen überfüllt, Erstklässlerin soll ans andere Ende der Stadt
B 208 bei Bobitz: Verkehrsunfall mit vier Verletzten – Ursache unklar
Nach Aus von Real in Stralsund: Was Edeka in Andershof plant
Ribnitz-Damgarten: Polizei findet Drogen und ermittelt wegen Handels
Als König oder Soldat: Wer hat Lust als Komparse beim Schwedenfest in Wismar mitzumachen?
Nach Unfall: Taucher und Bergungsschiff suchen Angelboot auf dem Ostseegrund bei Steinbeck
Gesicht des Tages

Gesicht des Tages: Louise Stauf (Foto: Walter Scholz
Gesicht des Tages: Louise Stauf (Foto: Walter Scholz
Verliebt in Vorpommern hat sich die 31-jährige Louise Stauf und zog deshalb extra aus dem weitentfernten Bundesland Rheinland-Pfalz in die Hansestadt Greifswald. „Ich mochte die Region von schon von Anfang an. Die frische Luft, die Menschen – ja, es gefällt mir hier sehr“, sagt die studierte Unterstufenlehrerin, die in Bergisch Gladbach das Licht der Welt erblickte.
In Greifswald unterrichtet sie die Schüler der Unterstufe in allen Fächern und die Arbeit macht ihr großen Spaß. Nach dem Feierabend geht es dann Richtung Süderholz. Klar, dass zu ihrem Empfinden für unsere Region auch das Hobby passt: Denn Natur und Umgebung ließen sich sehr gut auf dem Rücken eines Pferdes genießen.
Deshalb hat Louise Stauf eine Reitbeteiligung beim Reit-und Fahrverein Griebenow übernommen. Gerne geht sie auch mit ihrer Hündin „Daphne“ spazieren. „Ich freue mich schon sehr auf den 15. Mai wenn es auf der Anlage in Kreutzmannshagen wieder rund geht beim Reitertag unseres Vereins und ich mithelfen kann“, sagt die junge Frau. Am nächsten Wochenende ist es dann wieder soweit.
Leserfoto des Tages

(Foto: Corinna Schaak)
(Foto: Corinna Schaak)
Haben Sie auch ein tolles Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
OZ-News im Facebook Messenger

OZ-Nachrichten direkt aufs Handy – bei Facebook Messenger, Telegram und Notify
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie viele weitere kostenlose OZ-Newsletter.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.