OZ Chef-Letter

Von OZ-Redaktion

OZ Chef-Letter - Kontaktbeschränkungen ab Mittwoch

#438・
579

Ausgaben

Abonnieren Sie unseren Newsletter

By subscribing, you agree with Revue’s Nutzungsbedingungen and Datenschutzbestimmungen and understand that OZ Chef-Letter will receive your email address.

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Liebe Leserinnen und Leser,
kaum ein Tag ohne neue Corona-Regeln in MV. Schon heute ist klar: Am Mittwoch wird wieder verschärft. Weil die landesweite Corona-Warnampel den dritten Tag in Folge auf Rot steht, greifen übermorgen neue Maßnahmen. Die betreffen vor allem Ungeimpfte - sie müssen sogar mit Kontaktbeschränkungen leben.
Aber auch alle anderen müssen sich weiter einschränken. Auf Weihnachtsmärkten etwa gilt dann komplett 2G plus - außen wie innen. Die neuen Regeln haben wir hier für Sie aufgelistet.
Und selbst das könnte morgen schon überholt werden. Denn am Dienstag treffen sich sowohl die Spitzenleute von Bund und Ländern zur Corona-Lage als auch die Landesregierung in Schwerin. Dort könnten weitere Verschärfungen beschlossen werden. Einen Vorgeschmack hat Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) bei Anne Will gegeben.
Übrigens: Die Regeln gelten nicht für alle Menschen gleichermaßen, es gibt Ausnahmen und Sonderregelungen. Welche das sind, haben wir hier zusammengestellt.
Und wann reicht bei 2G plus eigentlich ein beaufsichtigter Selbsttest? Darüber klären wir in diesem Artikel auf.
Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend
Ihr Alexander Müller
stellvertretender Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten aus MV

Manuela Schwesig zu Gast bei Anne Will: „Wir setzen jetzt einen Lockdown für Ungeimpfte um“
Corona-Warnampel in MV: Das ist die aktuelle Lage in den Städten und Landkreisen
Kommt ein neuer Lockdown in MV? OZ-Leser sehen Versäumnisse bei der Politik
Sollte es in MV einen erneuten Lockdown geben? So haben die OZ-Leser abgestimmt.
Weihnachtsmarkt trotz 2G plus weiter möglich? Schausteller haben sich entschieden
Das Beste aus den Regionen

Weil eine Sanierung zu teuer sein könnte: Bekommt der FC Hansa Rostock ein neues Stadion?
20-Jähriger tot in Greifswald gefunden: Freunde hatten lange nach ihm gesucht
Altenpleen bei Stralsund: Mann stirbt bei Feuer - „Meine Schwester wollte ihn retten“
Dubioser Impfstoff von Winfried Stöcker: Geimpfte in Grevesmühlen aufgetaucht
„Wer kennt Rostock“ – Das neue Stadtquiz: Die OZ verlost 25 Spiele
Sammeln, sortieren, verteilen: Tafel Bad Doberan rettet Lebensmittel
Unfall vor Wolgast: Zwei Personen verletzt
Kalsow bei Wismar: Darum hatte Landwirt Dietmar Hocke königlichen Besuch
Babyglück in Stralsund: 17 Kinder erblickten in KW 47 das Licht der Welt
Gesicht des Tages

Janine Pillip aus Ahlbeck: Ihr Herz schlägt für die Kirchengemeinde
In unserer Rubrik „Gesicht des Tages“ stellen wir Menschen aus der Region vor. Janine Pillip ist gebürtige Usedomerin. Warum sie sich in der Kirchengemeinde engagiert und wohin es sie an verlängerten Wochenenden zieht, lesen Sie hier.
Gesicht des Tages: Janine Pillip (Foto: Henrik Nitzsche)
Gesicht des Tages: Janine Pillip (Foto: Henrik Nitzsche)
Ahlbeck. Bei Janine Pillip konnten am Wochenende vor allem die jüngsten Besucher des Ahlbecker Weihnachtsmarktes kreativ werden. Die 39-Jährige aus Ahlbeck engagiert sich in der Kirchengemeinde Heringsdorf-Bansin und betreute den Stand für die Kleinen. Sie konnten malen und mit Holz arbeiten. Ebenso gab es bei ihr Minikrippen in der Streichholzschachtel.
Die Sekretärin in der Ahlbecker Reha-Klinik genießt die Arbeit in der Kirchengemeinde, weil sie den Austausch mit Menschen mag. „Ich bin gläubig und freue mich, mit Gleichgesinnten zusammen zu sein.“ Die Mutter eines Sohnes singt im Kirchenchor und spielt Gitarre. In ihrer Freizeit ist sie oft mit dem Fahrrad unterwegs.
Ein bevorzugtes Urlaubsland hat die gebürtige Insulanerin nicht. Erholung pur findet sie an verlängerten Wochenenden vor allem bei Städtereisen. „Rom und London kann ich nur empfehlen. Da würde ich immer wieder hinfahren, weil es da sehr viel zu entdecken gibt“, sagt die 39-Jährige.
Von Henrik Nitzsche
Leserfoto des Tages

(Foto: Erwin Rosenthal)
(Foto: Erwin Rosenthal)
Haben Sie auch ein tolles Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
OZ-News im Facebook Messenger

OZ-Nachrichten direkt aufs Handy – bei Facebook Messenger, Telegram und Notify
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie viele weitere kostenlose OZ-Newsletter aus unseren Lokalredaktionen zwischen Grevesmühlen und der Insel Usedom.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.