Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Offen für Urlaub?

OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
na? Haben Sie schon den Flieger nach Mallorca gebucht? Dort ist schließlich wieder Urlaub möglich. In Mecklenburg-Vorpommern bleiben Hotels dagegen weiterhin für Touristen gesperrt – trotz ausgeklügelter Hygienekonzepte und vertretbarer Inzidenzen in den meisten Landkreisen. Verrückt, oder?
Stephan Frömel, dem Direktor des Seeschlosses Schorssow, langt’s jetzt. Er hat beim Verwaltungsgericht Schwerin einen Eilantrag auf sofortige Öffnung von Beherbergungsbetrieben gestellt. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig könnte da ganz auf seiner Seite sein. Via Twitter und Facebook rüffelte sie die Berliner Entscheidungsträger jedenfalls mit folgenden Worten: „Es kann nicht sein, dass die Bundesregierung Urlaub auf Mallorca ermöglicht und gleichzeitig kein Urlaub im eigenen Bundesland möglich ist“.
Allerdings: Schwesig hätte es selbst in der Hand, zu lockern. Sie sollte es tun: Hotels und auch Gaststätten sind keine Infektionsherde. Waren sie schon vergangenes Jahr nicht, als Hunderttausende in MV Sommerurlaub machten.
Oder sind Sie anderer Meinung? Schreiben Sie uns gern unter: newsletter@ostsee-zeitung.de
Herzlich,
Thomas Pult
Stellvertretender Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten aus MV

Nach Urlaubsvergleich: Amthor unterstellt Schwesig „billigsten Populismus“
Eilantrag beim Verwaltungsgericht: Hotelier aus MV fordert sofortige Öffnung
Corona-Krise: Dramatische Einbrüche im Gastgewerbe von MV
Corona-Zahlen in MV am Mittwoch: Spürbar mehr Patienten auf Intensivstationen
Weitere Schulöffnungen in MV – Massive Kritik an Corona-Selbsttests in der Klasse
Medizinstudium in MV: Auswahlverfahren für Landarztquote gestartet
Experten: MV schützt Daten seiner Bürger schlecht – IT-Strategie fehlt
Das Beste aus den Regionen

Gastronomie und Einzelhandel im Freien:Stralsund will am Montag wieder durchstarten
Warnemünde und teures Parken: Laut Parkautomaten ist schon Sommer
Umsatzplus bei Glashäger: Mineralwasser aus Bad Doberan in ganz MV beliebt
Corona-Ausbruch bei Rügenfisch in Sassnitz: „Zum Glück wurde schnell gehandelt“
Grimmen: Feuerwehr verhindert Katastrophe am Aldi-Markt 
Gesicht des Tages

Gesicht des Tages: Monique Scheunemann (Foto: Uwe Driest)
Gesicht des Tages: Monique Scheunemann (Foto: Uwe Driest)
Obwohl Monique Scheunemann in Hoyerswerda geboren wurde, hat die Familie ihre Wurzeln auf Rügen. Ihre Mutter stammt von der Insel, der Opa hat als Tischler am Theater Putbus Maß genommen und die Oma arbeitete im Sommer auf dem Campingplatz von Thiessow. „So habe ich jeden Sommer auf Rügen verbracht“, erzählt die 45-Jährige. Die Eltern kehrten Ende der 80er Jahre auf die Insel zurück, um eine Gaststätte in Rappin zu übernehmen. Monique Scheunemann absolvierte in Bremen eine Ausbildung zur Kosmetikerin, zog mit ihrer eigenen Familie nach Tilzow und machte sich in Bergen selbstständig. Die Kindheitserinnerungen hat sie verinnerlicht. „Ich mag Inseln und wenn ich Rügen verlassen müsste, würde ich nach Bornholm gehen“, schwärmt sie. „Ich mag, dass hier die Uhren langsamer ticken und glaube oder hoffe doch zumindest, dass die Menschen sich wieder mehr auf das soziale Miteinander besinnen.“ 
von Uwe Driest
Leserfoto des Tages

Leserfoto des Tages: Farbtupfer (Foto: Ingo Krummheuer)
Leserfoto des Tages: Farbtupfer (Foto: Ingo Krummheuer)
Es ist ein Farbtupfer, den man förmlich aufsaugt. Eine richtig große Schneeglöckchenwiese mitten in der Rostocker Heide.
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie viele weitere kostenlose OZ-Newsletter aus unseren Lokalredaktionen zwischen Grevesmühlen und der Insel Usedom.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.