Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Party-Chaos in Rostock

OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Guten Abend liebe Leserinnen und Leser, 
der Sommer geht, Corona zieht sich zurück. Das macht Lust auf das, was uns in den harten Lockdown-Monaten verwehrt blieb. Mit einigen Folgen: In Rostock scheint besonders nachts an den Wochenenden eine Party mit Tausenden aus dem Ruder zu laufen. Meine Kollegen berichten darüber, was sich dort für Szenen abspielen und wie verzweifelt die Anwohner sind.
Dieser Sommer bringt uns aber auch unvergessliche Momente. Sonnenuntergänge am Strand oder im Hafen. Meine Kollegin Antje Bernstein stellt die angesagtesten Beach-Bars vor. 
Viel Freude beim Lesen
Ihr Andreas Ebel
Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten aus MV

Ärger über Party-Meile am Rostocker Stadthafen: „So geht es nicht weiter“
Party-Chaos im Stadthafen Rostock: Wie Polizei und Madsen die Lage in den Griff kriegen wollen
Sollten Partys im Rostocker Stadthafen eingeschränkt werden?
Von Boltenhagen bis nach Usedom: Acht Strandbars in MV für heiße Sommertage
Stralsund: 17-Jähriger stirbt nach Mopedunfall im Krankenhaus
Kräftige Gewitter am Dienstag in Mecklenburg-Vorpommern
„Bewohner haben sehr gelitten“: In Pflegeheimen von MV kehrt Normalität zurück
Delta-Variante in MV angekommen: Nur ein Drittel hat ausreichenden Impfschutz
Schon 613 000 Impfungen durch Hausärzte in MV - Lieferungen sind aber ein Problem
Nach Ausstieg von Charly Hübner: So geht es mit dem Rostocker Polizeiruf weiter
Das Beste aus den Regionen

Ohne Termin: Hier gibt es Impfungen im Landkreis Rostock
Jugendweihe 2022 in und um Rostock: Termine sind fast ausgebucht
Mieten in Greifswald: Darum sind Vier-Zimmer-Wohnungen so rar - und teuer
Neue Initiative „Lebenswertes Rügen“: „Was auf dem Bug passiert, ist schrecklich“
Ohne Termine: Biontech-Impftage in Kröpelin und Neubukow
Bäderdienst auf Usedom: Junge Polizisten verstärken Kollegen
Kostenloser Schwimmkurs in Wismar: Kinder auf Schwimmabzeichen-Kurs
Stralsund: „Boxen am See“ - So können Sie beim Open-Air-Box-Event mitmachen
Supermärkte in Gützkow erweitern Flächen: Bewohner trotzdem unzufrieden
Barth: Tiebel-Kind kehrt zurück und nimmt CD mit Kurt Dressler auf
Grevesmühlens Kämmerin gibt Wanderführer für nördliches Westmecklenburg heraus
Gesicht des Tages

Kaja Danzer (Foto: Christian Rödel)
Kaja Danzer (Foto: Christian Rödel)
Studentin hat in Stralsund schnell ihre Lieblingsecken gefunden
Von der ostfriesischen Nordseeinsel Juist im Wattenmeer ist Kaja Danzer im Herbst 2020 an den Strelasund gezogen. „Ich absolviere hier ein duales Studium mit den Fachrichtungen BWL, Tourismus und Gastronomie“, sagt die 19-jährige Nordsee-Insulanerin. Da die Studentin aus einer alteingesessenen Hoteliersfamilie stammt, möchte sie nach ihrem dualem Studium im familiengeführten Romantik-Hotel ihrer Eltern arbeiten und es vielleicht auch einmal übernehmen.
Doch bis dahin genießt die junge Frau ihre Lebensphase am Strelasund, wo sie schon einige Lieblingsecken in ihrer Freizeit gefunden hat. So genießt sie gerne die Ruhe an den Stadtteichen, um auf den Sitzbänken nach Feierabend zu entspannen.
Von Christian Rödel
Leserfoto des Tages

Morgenidylle (Foto: Anja Wetzel)
Morgenidylle (Foto: Anja Wetzel)
Die Sonne und der Nebel tauchen die Recknitzwiesen in eine wundervolle Stimmung.
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie viele weitere kostenlose OZ-Newsletter aus unseren Lokalredaktionen zwischen Grevesmühlen und der Insel Usedom.
Unser neuer Newsletter: OZ | Alles Familie!

Alles Familie, der Ratgeber für alle Eltern in Mecklenburg-Vorpommern
Der kostenlose Newsletter für Familien rund um Schulen, Kita und Erziehung – per Mail jeden zweiten Dienstag um 17 Uhr.
Jetzt kostenlos hier abonnieren!
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.