Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Richtungswechsel bei der Bahn in MV

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser, Nutzer der Deutschen Bahn und des öffentlichen Nahverkehrs h
OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,

Nutzer der Deutschen Bahn und des öffentlichen Nahverkehrs haben es oft nicht leicht. Verspätungen, Zugausfälle und Streiks sind jedem Bahnfahrer ein Begriff. Jetzt steht die Bahn im Raum Rostock vor einem besonderen Richtungswechsel, der sich auf fast alle Nah- und Fernverbindungen auswirkt.
Zuständig für den Richtungswechsel eines Zuges sind bekanntlich die Weichen. Und gerade die werden ab der kommenden Woche im Bereich des Rostocker Hauptbahnhofes fit gemacht.
Das hat zur Folge, dass viele Züge anders fahren und dass sich Fahrgäste auf Änderungen von Fahrzeiten und Schienenersatzverkehr einstellen müssen. Damit gerade im Berufs- und Schülerverkehr alles glatt läuft, erfahren Sie hier bei uns alle Hintergründe und die Abfahrtzeiten.
Vorsicht an der Bahnsteigkante!
Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende

Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Deutsche Bahn baut am Bahnhof Rostock: Das müssen Pendler beachten
Quietschende Züge in Warnemünde: Das sagt die Bahn zu dem Problem
Güstrow: Vergewaltigungsverdacht gegen Polizeischüler - Zeugen werden vernommen
Vorübergehend nicht erreichbar: OZ und Ostseewelle testen Corona-Hotlines in MV
Corona-Zahlen aus MV: Wieder mehr als 50 Neuinfektionen am Freitag
Corona in MV: So hoch ist der Inzidenzwert aktuell in den Städten und Landkreisen
Steigende Corona-Zahlen: Erste Gesundheitsämter in MV am Limit
Tagesgäste in MV: Karlsruher Richter sehen Corona-Einreiseverbot kritisch
Mecklenburgische Seenplatte verschärft Corona-Regeln: Das gilt ab Sonnabend
Rechtsanwältin Gesa Stückmann spricht im OZ-Podcast über Cybermobbing
Aus Rostock und Umgebung

Rostock: Klimaaktivisten errichten Protestcamp auf dem Neuen Markt
23. Jobfactory in Rostocker Hansemesse: Systemrelevante Berufe liegen im Trend
Heiligendamm: Verwirrung um Einreise von Reha-Patienten nach Corona-Erkrankung
Aus Wismar und Nordwestmecklenburg

Von wegen schnelles Internet: Breitbandausbau in Nordwestmecklenburg verzögert sich erneut
Wismarer Kirchenladen wiedereröffnet: Das ist nach der Corona-Zwangspause neu
Zu Besuch auf Poel und in Sandhagen: EU-Abgeordneter interessiert an Seegras-Verwertung
Warnstreiks in Grevesmühlen und Wismar angekündigt
Aus Vorpommern-Rügen

Corona-Verstöße: Diese Fälle beschäftigten die Polizei auf Rügen
Sturmtief Gisela zerstört Windpromenade in Sassnitz
Helios-Hanseklinikum in Stralsund schränkt Besuchszeiten ein
„Walk of freedom“ in Stralsund: Ein Schweigemarsch gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution
Stralsund: Staffelstab für Aktion Büchertürme weitergereicht
Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft bleibt in der Hand der Stadt Grimmen
Lukratives Geschäft: Diese Immobilien an der Ostsee gehören Familie Tönnies
Aus Vorpommern-Greifswald

Greifswalder Historiker zur Corona-Krise: „Deutschland kauft die Probleme weg“
Greifswald: Information mit Qualitätssiegel ausgezeichnet
Aufbau des Helmholtz-Instituts in Greifswald beginnt
Drogenbeauftragte der Bundesregierung besucht Reha-Klinik auf Usedom
Leser fragen - OZ antwortet

Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Chef-Letter“ an newsletter@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften, ebenso wie über Lob oder Kritik.
Tipp des Tages

Rosen schneiden im Herbst? Wann der Rückschnitt sinnvoll ist
Leserfoto des Tages

Herbstzauber (Foto: Anne Schönemann)
Herbstzauber (Foto: Anne Schönemann)
Wunderschön anzusehen, selbst für die nicht Spinnenliebhaber einen Blick wert. Spinnenweben am Morgen nach dem Nebel.
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.