Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Schwesig kündigt Lockerungen an

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,
während auch an diesem Montag in MV wieder Tausende Menschen auf die Straße gegangen sind, um gegen die Corona-Politik zu protestieren, tut sich was in eben dieser: Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat am Montagabend nach der Konferenz der Ministerpräsidenten mit dem Bundeskanzler Lockerungen in Aussicht gestellt – besonders im Bereich der Kultur. Zuletzt gab es immer heftigeren Widerstand gegen den monatelangen Lockdown der gesamten Branche.
Wie könnten diese Lockerungen aussehen und wann dürfen wir uns wieder auf Konzerte, Theater, Kinos und Museen freuen. Lesen Sie den Bericht meines Kollegen Andreas Meyer, um mehr zu erfahren.
Herzliche Grüße
Robert Berlin
Chef vom Dienst

Die wichtigsten Nachrichten aus MV

Corona in MV: 2G Plus statt Lockdown – macht Ende Februar alles wieder auf?
Hohe Corona-Zahlen in MV: Was sagt Schwesig zum Vorwurf der „Durchseuchung“ an Schulen?
Liveticker von den Corona-Protesten: Kundgebung in Rostock abgesagt – weitere Demos laufen
Corona in MV am Montag: Doppelt so viele Neuinfektionen wie in Vorwoche – Land jetzt „orange“
Corona-Warnampel in MV: Das ist die aktuelle Lage in den Städten und Landkreisen
„Es ist einfach falsch“: Das sagen Katholiken in Rostock zu Missbrauchsvorwürfen in ihrer Kirche
Rücktritt der Genting-Spitze „kein gutes Zeichen“ für die MV Werften
Corona-Abitur 2022: Wie MV die Abi-Prüfungen im dritten Pandemiejahr anpassen will
Osterferien an der Ostsee: Diese Corona-Regeln fordert die Tourismusbranche MV
Das Beste aus den Regionen

Wird das Warnemünder Turmleuchten 2022 nachgeholt? So laufen die Planungen
Kein Haftbefehl: Darum ist der mutmaßliche „Spritzer“ von Rostock wieder frei
Zwischen Rostock und Rövershagen: Neue Erlebnis-Brennerei samt Restaurant und Brauerei
Kühlungsborn: Das Riesenrad kommt wieder
Wolgast: Feiger Anschlag auf das Haus von Bürgermeisters Stefan Weigler
Ummanz: Wird die Schwesterinsel von Rügen künftig Tourismusort?
Nach Brand in Fahrzeughalle: Züsower Feuerwehr muss auf Erweiterungsbau warten
Nach Messerattacken in Rostock: So geht es einem der Opfer aus Evershagen
Wismar: Autofahrer erhält Strafzettel trotz elektronischer Parkscheibe
OZ-Aktionen

OZ-Singles-Spezial: 50 Rostocker wollen ihr Herz verschenken
OZ-Leser haben entschieden: Das sind die besten Dönerläden in Ihrer Region – Finale startet
OZ sucht Leserfotos für Kalender „Schöne Ostsee“: So können Sie mitmachen
Gesicht des Tages

Gesicht des Tages: Annemarie Bähr (Foto: Gerit Herold)
Gesicht des Tages: Annemarie Bähr (Foto: Gerit Herold)
Die OSTSEE-ZEITUNG stellt in der Rubrik „Gesicht des Tages“ Menschen aus der Region vor. Heute: Annemarie Bähr aus Polchow, die an der Charité in Berlin eine Physiotherapie-Ausbildung absolviert und einmal im Sportbereich arbeiten möchte.
Annemarie Bähr ist ein echtes Inselkind und in Polchow aufgewachsen. Nach der 11. Klasse hat sie Praktika in einer Praxis für Physiotherapie und im Bergener Krankenhaus absolviert und war ehrenamtlich in der DRK-Behindertenwerkstatt in Bergen tätig. Seit Oktober 2020 macht sie eine Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Charité in Berlin. Danach möchte sie noch ein Studium der Physiotherapie aufnehmen.
„Im Moment haben wir überwiegend Theorie, aber ich hatte auch schon einige Krankenhauseinsätze. Es ist anstrengend, aber macht viel Spaß und ist das, was ich machen möchte“, sagt die 20-Jährige, die später gern in den Sportbereich gehen würde.
Der Berufswunsch erwuchs aus ihrem früheren Hobby. Viele Jahre trainierte sie als Sprinterin beim 1. LAV in Bergen. Ihr größter sportlicher Erfolg: Vize-Landesmeisterin über 100 Meter.
In der Hauptstadt lebt sie zusammen mit ihrem Freund, der ebenfalls auf Rügen aufgewachsen ist. Wenn sie frei hat, kommt sie gern und oft auf ihre Heimatinsel zurück. „Das Stadtleben ist zwar schön, aber jetzt merke ich erst einmal, wo ich gewohnt habe und schätze die Insel richtig“, so Annemarie.
Von Gerit Herold
Leserfoto des Tages

Foto: Gabriele Mann
Foto: Gabriele Mann
Haben Sie auch ein tolles Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
OZ-News im Facebook Messenger

OZ-Nachrichten direkt aufs Handy – bei Facebook Messenger, Telegram und Notify
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie viele weitere kostenlose OZ-Newsletter.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.