Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Wann fällt das Beherbergungsverbot?

  Liebe Leserinnen, liebe Leser, 23 weitere Corona-Fälle auf dem Rostocker Michaelshof wurden heute b
OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
 
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
23 weitere Corona-Fälle auf dem Rostocker Michaelshof wurden heute bekannt. In Greifswald müssen Hunderte Kinder, Lehrer und Erzieher in Quarantäne, nachdem Corona-Fälle in der Kollwitzschule und in der Kindertagesstätte „Kleine Entdecker“ festgestellt wurden. Und für ganz Deutschland vermeldet das Robert-Koch-Institut mit 6638 Neuinfektionen an einem Tag einen Rekordzuwachs.
Nun verlaufen nach wie vor die allermeisten Corona-Infektionen harmlos – dennoch wird man das Gefühl nicht los, dass die Einschläge näher rücken. Was zu tun ist, wenn man sich ansteckt, und ob man einen Corona-Test dann selbst zahlen muss, hat unsere Redakteurin Pauline Rabe einmal zusammengefasst. Sie finden Ihren Text hier im Newsletter – genauso wie Beiträge zum wohl dominierenden Thema heute: dem Beherbergungsverbot für Gäste aus Risikogebieten.
Mehrere Bundesländer haben es bereits gekippt, in Mecklenburg-Vorpommern gibt es drei Eilanträge dagegen, selbst das Robert-Koch-Institut kritisiert es. Es scheint nur eine Frage der Zeit, wann auch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig und ihr Kabinett in Schwerin das Verbot einsammeln werden. Für unsere Hotels – die zumeist hervorragende Hygienekonzepte haben – wäre das eine sehr gute Nachricht.
 
Herzlich,
Stellvertretender Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Wird das Beherbergungsverbot in MV gestoppt? Drei Eilanträge gegen Corona-Regelung
Corona-Verdacht – und was nun? So sollten Betroffene in MV vorgehen
Nach Kanzlergipfel: Beherbergungsverbot bleibt – aber MV denkt über Lockerungen nach
RKI kritisiert Beherbergungsverbot: Kann zur Überlastung der Labore führen
Beherbergungsverbot: Was gilt in welchem Bundesland? Die Übersicht
Aus Rostock und Umgebung

Rostock: Sport-Studio mit größtem Hangel-Parcours Mecklenburgs
Nach Fund von Totem im Rostocker Museumshafen: Das hat die Obduktion ergeben
Rostock: Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls nahe der Deutschen Med
So trotzen die preisgekrönten Kinos in Bad Doberan und Kühlungsborn der Corona-Krise
Liveticker zum Nachlesen: So fegte Sturmtief „Gisela“ über die Ostseeküste von MV
Aus Wismar und Nordwestmecklenburg

Grippeschutz: Nordwestmecklenburgs Gesundheitsamt hat noch genügend Vorräte
Sieben Grabplatten zieren wieder das Wismarer Marien-Forum
Nach der Sturmflut: Große Schäden bleiben in Wismar aus, aber Kühe auf Poel vom Wasser eingeschlossen
Grevesmühlener Mutter unterschreibt Corona-Zettel nicht: Schüler bleibt in Quarantäne
Sturmflut an der Küste: So spektakulär sah es in Boltenhagen und Umgebung aus
Aus Vorpommern-Rügen

5 vor 12: Tourismusverband bittet zur Müllsammelaktion auf Rügen
Landkreis Vorpommern-Rügen: Sturmtief Gisela löst sieben Einsätze aus
32-Jähriger bisher einziger CDU-Bewerber für „Merkel-Wahlkreis“ 15
Unbekannte scheitern mit Betrugsversuch in Ribnitz-Damgarten
Krankenhaus-Mitarbeiter streiken vor dem Rathaus in Grimmen
Aus Vorpommern-Greifswald

„Gisela“ löst sieben sturmbedingte Einsätze in Greifswald aus
Leser spenden 133 000 Euro für die „Greif“: Die OZ sagt Danke!
Schwesig besucht Anlandestation für Nord Stream 2 in Lubmin: „Wir brauchen das Gas“
So schwer erwischte das Sturmtief „Gisela“ die Insel Usedom
Bansiner Fischer klagen erfolgreich gegen Gemeinde Heringsdorf: Darum gehts
Leser fragen - OZ antwortet

Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Chef-Letter“ an newsletter@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften, ebenso wie über Lob oder Kritik.
Tipp des Tages

Schon probiert? Der Spaghettikürbis als einfache und leckere Pasta-Alternative
Leserfoto des Tages

Abendstimmung am Wreechener See (Foto: Cindy Bryja)
Abendstimmung am Wreechener See (Foto: Cindy Bryja)
Eine Impression vom Wreechener See nahe Putbus auf der Insel Rügen, unserem absoluten Sehnsuchtsort.
Haben Sie auch ein schönes Foto?
Dann laden Sie es gerne hier hoch.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.