Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Warnstreiks des öffentlichen Personennahverkehrs

Guten Abend liebe Leserinnen und Leser, sind Sie vorbereitet auf den Streik morgen früh? Bis 9 Uhr le
OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,
sind Sie vorbereitet auf den Streik morgen früh? Bis 9 Uhr legen die Busfahrerinnen und Busfahrer sowie die Lenker der Rostocker Straßenbahnen ihre Arbeit nieder. Schülerinnen und Schüler müssen jetzt sehen, wie sie zur Schule kommen. Was innerhalb einer Stadt wie Rostock noch lösbar scheint, ist für Familien im ländlichen Bereich schon komplizierter. Wir sagen Ihnen heute alles, was Sie zu dem Thema wissen müssen.
Nächste Woche sind Herbstferien. Auch ich freue mich schon riesig auf eine Woche Urlaub. Doch wohin kann ich noch beruhigt reisen? Die Zahl der Coronainfektionen in Deutschland steigt täglich und immer mehr unserer Nachbarländer werden zu Risikogebieten. Auch im Süden der Republik gibt es immer mehr Landkreise, die zu Risikogegenden erklärt werden. Was ist in den Herbstferien zu beachten? Wir beantworten es Ihnen.
Ich wünsche Ihnen eine gute Woche - und viel Vorfreude auf Ihren nächsten Urlaub.
Herzliche Grüße,
Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Aus Rostock und Umgebung

Aus Wismar und Nordwestmecklenburg

Aus Vorpommern-Rügen

Aus Vorpommern-Greifswald

Leser fragen - OZ antwortet

Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Chef-Letter“ an newsletter@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften, ebenso wie über Lob oder Kritik.
Tipp des Tages

Leserfoto des Tages

Tagetes im goldenen Herbstlicht (Leserfoto: Helmut Kuzina)
Tagetes im goldenen Herbstlicht (Leserfoto: Helmut Kuzina)
Nahezu golden erscheint das Licht im Herbst und lässt die unermüdlich und üppig blühenden Tagetes, die auch Studentenblumen genannt werden, besonders prächtig aussehen.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.