Profil anzeigen

OZ Chef-Letter -Was kommt nach dem Oster-Rückzieher?

OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter
Guten Abend liebe Leserinnen und Leser,
was für ein Tag. Diese Eierei um die sogenannten Ruhetage zu Ostern! Noch gestern musste sich die gesamte Wirtschaft darauf einstellen, dass es mit dem Donnerstag einen zusätzlichen Feiertag gibt. Heute Kommando zurück, mit einer Entschuldigung der Bundeskanzlerin. Der Stopp der sogenannten Ruhetage hat große Auswirkungen. Die Entschuldigung und das offene Eingestehen des Fehlers durch Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Größe.
Wir stellen heute für Sie zusammen, was jetzt eigentlich gilt und wie wir nun Ostern begehen können.
Bis morgen
Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten aus MV

„Trage die letzte Verantwortung“ – Das historische Merkel-Statement im Wortlaut
Schwesigs Plan für MV: Ostern verzichten, danach mit eigener Strategie öffnen
Nach Ruhetage-Chaos: Diese Regeln gelten jetzt zu Ostern in MV
OZ-Leser zeigen Verständnis nach „Osterruhe“-Stopp: „Merkel ist auch nur ein Mensch“
Händler in MV kritisieren Oster-Chaos: „Morgen kann schon alles anders sein“
312 neue Corona-Fälle am Mittwoch in MV: Landes-Inzidenz steigt über 80
Das Beste aus den Regionen

Global Class soll Rettung der MV Werften bringen: „Arbeit für weitere Jahre“
Die Macht der kleinen Zahlen: Kinderarzt aus Neubrandenburg kritisiert Corona-Strategie
Neues Leitbild für Prora: Meeresorgel und Seebrücke sollen Touristen begeistern
Gesicht des Tages

Frida Lang (18) Quelle: Timo Richter
Frida Lang (18) Quelle: Timo Richter
Ihre Heimatstadt Berlin hat Frida Lang für ein zweimonatiges Praktikum mit Ahrenshoop getauscht. Für die 18-Jährige war das eine ganz neue Erfahrung: ein verwaister Ort, zeitweiliges Begegnungsverbot am Praktikumsort. „Ich habe gelernt, allein zu sein“, sagt Frida Lang, die sonst den Trubel in der Hauptstadt gewohnt ist.
Die Ostsee war für die begeisterte Schauspielerin bis jetzt unbekannt. „Ich bin kein Ostseekind“, sagt sie. Vielmehr war sie früher mit der Familie am Atlantik. In der Corona-Zeit hat sie Einsamkeit kennen und schätzen gelernt. „Das war eine massiv gute Erfahrung“, habe ihr das Alleinsein zuvor noch Respekt eingeflößt.
Leidenschaft für Theater
Kunst und Kultur haben es Frida Lang angetan. Sie spielt Gitarre, zuweilen Kontrabass und singt gerne und viel. Größte Leidenschaft der jungen Frau ist aber das Theater. Selbst ist sie Teil des Ensembles des Jungen Deutschen Theaters in Berlin. Stücke von Brecht stehen bei ihr ganz obenan. Sie hofft, in fünf Jahren ein Schauspielstudium abgeschlossen zu haben und mit einem Engagement in der Tasche in einer größeren Stadt zu leben.
Von Timo Richter
Leserfoto des Tages

 Bussard auf der Lauer (Foto: Heidi Bornschein)
Bussard auf der Lauer (Foto: Heidi Bornschein)
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen.
Mehr Newsletter

Sie wollen auch mit lokalen Infos und Geschichten aus einer Region an der Ostseeküste informiert werden? Hier finden Sie viele weitere kostenlose OZ-Newsletter aus unseren Lokalredaktionen zwischen Grevesmühlen und der Insel Usedom.
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.