Profil anzeigen

OZ Chef-Letter - Welcher Schaden wiegt mehr?

Liebe Leserinnen, liebe Leser, und wieder endet mit dem gestrigen Mittwoch ein Tag, an dem die Coron
OZ Chef-LetterOZ Chef-Letter
OZ Chef-Letter

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
und wieder endet mit dem gestrigen Mittwoch ein Tag, an dem die Corona-Nachrichten nur so auf uns einprasselten: Mehrere Mitarbeiter sind an der Rostocker Südstadt-Klinik infiziert, 30 Menschen haben sich in einem Pflegeheim in Zempin mit dem tückischen Virus angesteckt, die Sars-CoV-2-Infektion einer Stralsunder Lehrerin zieht insgesamt 18 Folgefälle nach sich. Die Nachrichten zeigen: Das Virus bleibt hochaktiv und hochansteckend – selbst im vergleichsweise wenig betroffenen Mecklenburg-Vorpommern.
Viele Menschen, mit denen ich spreche, sorgen sich: Wann werde ich mich anstecken – oder wann trifft es meine Liebsten? Und verläuft die Infektion dann glimpflich? Manche aber halten das „Gewese“ um das Virus für maßlos übertrieben – und schätzen die wirtschaftlichen, psychischen und sozialen Schäden, die Lockdown und Kontakteinschränkungen nach sich ziehen, als weit höher ein als das, was Corona an Krankheit und Tod mit sich bringt.
Zwei solche völlig konträren Meinungen vertreten auch zwei Frauen, mit denen unser Chefreporter Michael Meyer gesprochen hat. Die eine war auf der Querdenken-Demo in Leipzig, die andere wäre fast an Covid-19 gestorben. Den Bericht dazu und noch viel mehr finden Sie in diesem Newsletter.

Herzlich,
Stellvertretender Chefredakteur

Die wichtigsten Nachrichten in Kürze

Mehrere Mitarbeiter an Südstadt-Klinik in Rostock positiv auf Corona getestet
Zwei Corona-Demonstranten aus MV, zwei völlig verschiedene Meinungen – wer hat Recht?
Corona in MV: So hoch ist die Inzidenz aktuell in den Städten und Landkreisen
Schulen und Kliniken in MV von Corona betroffen: Das sind aktuell die wichtigsten Infektionsherde
Thorsten Renz soll in Sondersitzung als Innenminister vereidigt werden
Aus Rostock und Umgebung

Rostocks Weihnachtsbaum aufgestellt: Wie weihnachtlich wird die „Kröpi“ trotz Corona?
Schutz vor Geflügelpest: Stallpflicht für Vögel rund um den Rostocker Breitling
Baumaktien, Solar-Parkplätze, neue RSAG-Linien: So will Rostock bis 2035 klimaneutral werden
Stadtmuseum Bad Doberan: Das sind die Ideen der Leiterin für die Zukunft
Mobiler Kosmetikservice: Katja Rusch bringt Senioren Wellness nach Hause
Aus Wismar und Nordwestmecklenburg

Leser diskutieren über das Besuchsverbot in Wismarer Klinik : „Es war schrecklich einsam“
Corona mal anders: Preis für niedliches Kinder-Video aus Wismar
Helfer gesucht: Wald bei Neuburg wird am Sonnabend weiter aufgeforstet
MV Werften in Wismar: Das sagen die Angestellten zum geplanten Stellenabbau
Auf zum „Fuchsbau“: Darum lohnt sich für Kids eine Wald-Tour in Grevesmühlen
Windrad bei Santow: Strom für 6000 Haushalte, aber nicht alle sind begeistert
Aus Vorpommern-Rügen

Theater Vorpommern plant fulminantes Comeback im Dezember: Darauf können sich Besucher freuen
Rügen: OZ und Kinobetreiber verlosen Kinosessel
Reise in die Steinzeit mit den Anlagen von Lancken-Granitz auf Rügen
Straßenbau: Busse können Haltestellen in Göhren nicht bedienen
Lehrerin in Stralsund positiv auf Corona getestet – Infektion zieht 18 Fälle nach sich
Gegen den Corona-Blues: Die Halbinsel Devin sportlich erkunden
Darum wird der Hochuferweg zwischen Ahrenshoop und Wustrow gesperrt
Anti-Corona-Korso in Barth: Das sagt der Landkreis
Aus Vorpommern-Greifswald

Vorpommern-Greifswald: AfD startet Jagd auf Dahlemanns Direktmandat bei Landtagswahl 
Märchenzirkus für Greifswald: Studententheater sammelt Spenden für Gastspiel
FDP-Politiker David Wulff: „Greifswalds Finanzpolitik ist ein Ritt auf der Rasierklinge“
Senioren-Stunden und geschlossene Schulen: Was Polen im Kampf gegen Corona anders macht
Heringsdorf: Kirchengemeinde löst Eine-Welt-Laden auf
Usedom lockt viele Bernsteinsucher an – Ein Gespräch über die Lust am Sammeln
Corona-Ausbruch in Pflegeheim in Zempin auf Usedom: 30 Menschen positiv getestet
Stadt sorgt für frisches Grün in und um Wolgast
Leser fragen - OZ antwortet

Schicken Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff „Chef-Letter“ an newsletter@ostsee-zeitung.de. Wir freuen uns auf Ihre Zuschriften, ebenso wie über Lob oder Kritik.
Tipp des Tages

Plüschtiere im Test: Stiftung Warentest prüft 22 Kuscheltiere - jedes zweite stellte Gefahr für Kinder dar
Leserfoto des Tages

Kraniche (Foto: Ingo Krummheuer)
Kraniche (Foto: Ingo Krummheuer)
Noch sind die Kraniche bei uns. Am frühen Vormittag sind in Rövershagen immer noch die Kraniche zu hören. Gleich nebenan auf einem Feld konnte unser Leser Ingo Krummheuer sie dann mit der Kamera festhalten.
Haben Sie auch ein schönes Foto aus MV?
Dann laden Sie es gerne hier hoch. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.